Datenschutz

Datenschutzerklärung


1. Allgemeine Datenschutzhinweise

Wir als GONICUS freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und möchten, dass Sie sich bei der Nutzung sicher und wohl fühlen. Deshalb nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über den Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten informieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen können. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.  Bei allen Fragen und Anregungen zu unserem Datenschutz sprechen Sie uns gerne an!

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die:

GONICUS GmbH
Möhnestrasse 55
59755 Arnsberg
Telefon: 02932 916 0
E-Mail: info(at)gonicus.de

Vertreten durch die Geschäftsführer Dipl.-Volkswirt Rainer Lülsdorf und Dipl.-Wirt.Inform. Alfred Schröder

Datenschutzbeauftragter:
Herrn Johann Böhmer
Telefon: 0221 9977 699
E-Mail: datenschutz(at)gonicus.de


3. Technische Aspekte

Diese Internetseite nutzt zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Kontaktanfragen, die Sie an uns als Betreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem “http://” ein “https://” steht und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

c) Bewerbung
Um sich bei uns bewerben zu können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen über ein auf der Website bereitgestelltes Formular zu übermitteln. Dabei ist die Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Bewerbung stammt und um diese beantworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bewerbung mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Bewerbungsformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Bewerbung bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die für die Benutzung des Bewerbungsformulars von uns erhobenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Bewerbung gelöscht.

5. Webanalysedienst Matomo und die Cookie-Nutzung

Unsere Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Dieser verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. 

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Alternativ wird außerdem beim Aufruf unserer Website nach der Zustimmung zur Verwendung von Cookies gefragt. Diese Zustimmung wird ebenfalls in Form eines Cookies abgelegt. Die Entscheidung für die Speicherung von Cookies kann dabei jederzeit auf dem Weg über die Cookie-Einstellungen, die man über den Knopf am unteren Seitenrand erreicht, geändert werden.
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung auf den zuvor beschrieben Wegen (Browser-Einstellung und Cookie-Einstellungen der Webseite) deaktivieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6. Ihre Rechte betreffend die Verarbeitung personenbezogener Daten

Möchten Sie Ihre im folgenden definierten Rechte in Anspruch nehmen, wenden Sie sich hierzu bitte jederzeit gerne an unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf Auskunft
Als betroffene Person haben Sie gemäß Artikel 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und das Recht auf Auskunft über diese sowie alle weiteren Informationen dazu gemäß Artikel 15.

Recht auf Berichtigung
Sie haben gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

Recht auf Löschung
Sie haben gemäß Artikel 17 DSGVO das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beim Vorliegen der Voraussetzungen gemäß Artikel 18 DSGVO. Danach kann die Einschränkung der Verarbeitung geboten sein, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt, oder die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO. Sie haben hierbei das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übergeben. Voraussetzung hierfür ist, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß der Maßgabe des Artikels beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Beschwerde bei eine Aufsichtsbehörde
Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmenstandortes wenden.

7. Aktualität unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom 01. Juni 2020.
Unsere aktuellste Version ist stets unter Datenschutzerklärung abrufbar.